Zum Inhalt

Zur Navigation

"Original Feldmann`s Hochglanzpolierpaste"

Artikelnummer: 290-100981

für Echtgold - Lackgründe und Ölvergoldung

Mehr Informationen
exkl. MWSt. zzgl. Versandkosten € 147,20
Detailinformationen

Wer kennt die Probleme nicht: • Perlende Mixtion auf dem Untergrund • „abgesoffene“ Vergoldung


Mit FELDMANN’S HOCHGLANZPOLIERPASTE funktioniert es viel besser!

Zudem erreicht man mit dieser Technik einen unvergleichlichen Glanz - z.B. für Außenvergoldungen!


Verarbeitungsanleitung: Funktioniert auf allen durchgehärteten Lackgründen. Hochglanzpolierpaste mit Watte oder Pinsel auftragen. 1-2 Minuten antrocknen lassen und rückstandsfrei mit sauberer Watte abpolieren. Sollte sich der Untergrund etwas lösen (z.B. bei gelbem Hochglanzlack – gelbe Verfärbungen in der Watte) ist das weder ein Mangel oder eine Beeinträchtigung.  Nach dem gründlichen Abpolieren wird die Öl-Mixtion zügig mit dem Borstenpinsel aufgetragen. Unmittelbar danach (keine Zeit verlieren) mit fusselfreiem Tuch abziehen, bis fast keine Mixtion mehr zu erkennen ist. nach ca. 13 - 15 Stunden Trocknungszeit kann das Blattgold in lose oder transfer angelegt werden.  Verarbeitungszeit des Blattgoldes ca. 2 - 4 Stunden, abhängig von der Raumtemperatur und der herrschenden Luftfeuchtigkeit.

Vorherige Testversuche sind notwendig. Unmittelbar nach dem Auflegen des Blattgoldes, höchstens aber bis zu 4 Stunden danach, kann das Blattgold mit einer Baumwollwatte zum Hochglanz poliert werden. Bitte unbedingt darauf achten, dass die Baumwollwatte keine Verunreinigungen (z.B. braune Punkte) enthält. Diese harten Stücke führen zu Kratzern in der Politur.

Zusatzinformationen